PIM FÜR DIE AUTOMOBILINDUSTRIE

QUALITÄT, ATTRAKTIVITÄT UND FAHRZEUG-VERWENDUNGEN VON KFZ-TEILESORTIMENTEN OPTIMIEREN

Marketingexperten und Produktmanager nutzen die prodexa PXM und PIM Plattform für das ganzheitliche Management aller Produktinformationen und Media Assets, z.B.

  • Importieren von Fahrzeuginformationen
  • Synchronisierung der Fahrzeugverwendung und ”Kompatibilitäten” mit TecDoc
  • Eingeben von Wettbewerbsinformationen
  • Anreichern mit Fuhrparkdaten
  • Vernetzen, z.B. mit einem Promotion Generator
  • Validieren bzgl. Vollständigkeit und Attraktivität der Produktdaten
  • Ausleiten für E-Commerce und Online Marktplätze
  • Exportieren zu TecDoc und an andere Datenanbieter
  • Markt- und Lückenanalysen
  • Für Händler

  • Für Händler ist es wichtig, gut auffindbare Angebote mit vollständigen und attraktiven Informationen ins Netz zu
    stellen. Gerade datengetriebene Kfz-Teilesortimente benötigen ein erstklassiges Produktinformationsmanagement (PIM).
    Im Teilehandel ist es unerlässlich, die möglichen Fahrzeug-Verwendungen eines Ersatzteils im Angebot auszuweisen, damit
    Kunden gezielt durch das Sortiment geführt werden. Dies schafft Vertrauen und ein gutes Einkaufs- und Serviceerlebnis.

  • Für die Teileanbieter

  • Für die Teileanbieter wird durch die prodexa PXM Plattform mit dem Automotive PIM-Modul der Aufwand zur Pflege,
    Validierung und Ausleitung der Informationen stark vereinfacht. Attributreiche Teilesortimente mit komplexen Datenstrukturen
    können damit optimal für zahlreiche Kanäle entwickelt und aufbereitet werden. Viele Unternehmen der Automobilbranche sind
    daher langjährige Nutzer des Automotive PIM.

Erfahren Sie mehr!

Whitepaper/Success Story herunterladen

Laden Sie sich gleich das PDF herunter und erfahren Sie, wie auch aus Ihren Produktdaten echte Wettbewerbsvorteile werden!

Fill out my online form

Referenzen