PIM im Print Publishing

Profitieren Sie von einem effektiven Kommunikationsprozess in Vertrieb und Marketing. Mit den prodexa Anwendungen können Sie Ihre Daten aus anderen Systemen (z.B. SAP, Excel, etc.) synchronisieren und qualitativ hochwertige Printkataloge, Flyer, Datenblätter mit Branchenstandards oder individualisierte Preislisten für einzelne Kundengruppen, automatisch mit Daten befüllen lassen. Durch die effiziente Erstellung Ihrer Publikationen können Sie direkt auf neue Marktsituationen reagieren und innovative Absatzwege nutzen.

 

Die Einbindung des zentralen Product Information Management gewährleistet die Erstellung kundenspezifischer Publikationen anhand aktueller und korrekter Daten.

Unsere Lösungen für Ihren Publishing Prozess

Integration mit führenden DTP-Werkzeugen
Für Ihr Projekt die passende Anbindung

Die Lösungen von prodexa können mit beliebigen DTP-Werkzeugen verbunden werden. Offene Schnittstellentechnologien auf Basis von XML, Java und Groovy ermöglichen eine nahtlose Datenweitergabe und Integration der Drittsysteme. Aus langjähriger Projekterfahrungen und Kooperation mit den Technologiepartnern der prodexa in diesem Bereich, verfügen wir in unserem Portfolio bereits über viele entsprechende Konnektoren zu den führenden Anbietern.

Kundenbeispiele

Produktwissen gezielt einsetzen
Blickwechsel im Publishing Prozess

Nutzen Sie das Wissen rund um Ihre Produkte und planen Sie Ihre Publikationen bevor die Daten an die Kreativabteilung oder die Agentur übermittelt werden. Eine Publikation kann mithilfe des Cross Media Publishers beliebig in Kapiteln und Sektionen strukturiert werden. Die Planung von strecken- oder seitenorientierten Katalogen wird dabei unterstützt.

 

Durch die Übermittlung der Publikationsstruktur und der gewünschten Reihenfolge der Produkte im Vorfeld reduzieren Sie Korrekturschleifen und fördern die Kreativität des Designers. Dieser kann sich auf
korrekte Produktdaten, Bilder und Texte von Beginn an verlassen.